Nachweis der fehlenden Texte

Ein weiterer Leser las die Handschrift zu einer Zeit, als bereits einige Texte fehlten. Wir wissen nicht, ob sie herausgerissen wurden oder von alleine herausfielen. Mehr dazu unter diesem Link.

Hinweis auf einen fehlenden Text.
Paris, BNF, fr. 837 (pre 1300), ff. 149v-150r

Offenbar sah dieser Leser, was fehlte; vielleicht lag ihm ein Inhaltsverzeichnis vor (das heute verloren gegangen ist) oder eine gleich aufgebaute Handschrift (die Vorlage oder eine Abschrift?). Jedenfalls markierte er die Stellen, an denen Texte fehlten, und schrieb deren Titel und kleine Nummern dazu. Offenbar lag ihm daran, den ursprünglichen Zustand der Handschrift zu dokumentieren.

 

Hier geht es zu den anderen drei Lesern:

dem Titelschreiber,
dem, der obszöne Stellen entfernte und
dem, der sie wieder hineinschrieb.

(Abbildung mit freundlicher Genehmigung der Bibliothèque nationale de France: gallica.bnf.fr.)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *